Sie sind hier: Startseite Gleichstellungsbeauftragte EIRA-Mentoring Programm

Programm

Das Programm basiert auf drei Säulen:

  1. Externes innovatives Führungskräftetraining (FIRE - Freiburg Initiative for REmarkable Women in Medicine). Eine derartig professionell gestaltete Vorbereitung auf Führungsaufgaben, wie es das FIRE-Modul anbietet, ist in der deutschen Hochschulmedizin einmalig.
  2. One-on-one Mentoring in Tandems aus MentorIn/Mentee, wobei die Mentorinnen ÄrztInnen und WissenschaftlerInnen des Universitätsklinikums und der Vorklinik Freiburg sind.
  3. Netzwerk-Treffen aller Mentees zum Aufbau eines Netzwerkes und zur Durchführung vom Peer-Coaching. An diesen Treffen nehmen Mentees vorheriger Runden teil.


Neben dem Führungskräftetraining mit dem "Coaching Center Berlin" beinhaltet das Programm folgende weitere Workshops:

  • "Arroganztraining" mit Dr. Peter Modler
  • Burn-out-Prophylaxe mit Dipl. Psych. Bettina Engemann
  • "Scientific Writing" mit Dr. Kathy Astrahantseff
  • Workshop zu "Antragstellung bei der DFG und anderen"
  • Workshop zu "Gender in research"

 

Finanziert wird das Programm von der Medizinischen Fakultät Freiburg und dem Land Baden-Württemberg. Die einzelnen Workshops werden intern evaluiert. Nach jeder EIRA Runde findet eine ausführliche Evaluation des gesamten Programms statt.

Wir sind mit unserem EIRA Mentoring Programm Mitglied im Forum Mentoring e.V., dem Dachverband der Mentoring-Programme an Hochschulen und hier in der "AG Internationale Konferenz Mentoring in der Medizin" aktiv.