Sie sind hier: Startseite Fakultät Professorinnen und … Weiller

Weiller

Prof. Dr.
Cornelius Weiller

Neurozentrum (Department)
Klinik für Neurologie und Neurophysiologie
Ärztlicher Direktor
Tel.: 0761/270-53060

www.uniklinik-freiburg.de/neurologie/klinik/team/prof-dr-cornelius-weiller

Vita

  • 1984-1991 Ausbildung in Pathologie, Psychiatrie und Neurologie in Erlangen, Bonn, Aachen, London, UK
  • 1991-1996 C2-Professor, Essen
  • 1996-1999 C4-Professor für Neurologie, Jena
  • 1999-2005 C4-Professor für Neurologie, Hamburg
  • Seit 2005 C4-Professor für Neurologie und Ärztlicher Direktor der Klinik für Neurologie und Neurophysiologie am Universitätsklinikum Freiburg

Schwerpunkte Forschung

  • Wie erholt sich das menschliche Gehirn von einer Schädigung?
  • Das Zweiwege-Modell des Gehirns als anatomisches Gerüst für die Entwicklung kognitiver Leistungen wie Sprache, komplexe Motorik oder Handeln im Raum
  • Pathophysiologie des akuten Schlaganfalls als Basis für klinische Entscheidungen

Ausgewählte Publikationen

  • Saur D, Kreher BW, Schnell S, Kümmerer D, Kellmeyer P, Vry MS, Umarova R, Musso M, Glauche V, Abel S, Huber W, Rijntjes M, Hennig J, Weiller C. Ventral and dorsal pathways for language. PNAS. 2008; 105:18035-40.
  • Musso M, Moro A, Glauche V, Rijntjes M, Reichenbach J, Büchel C, Weiller C. Broca’s area and the language instinct. Nature Neuroscience. 2003; 6(7):774-81.
  • Liepert J, Bauder H, Wolfgang HR, Miltner WH, Taub E, Weiller C. Treatment induced cortical reorganisation after stroke in humans. Stroke. 2000; 31:1210-1216.
  • Weiller C, May A, Limmroth V, Jüptner M, Kaube H, v.Schayck R, Coenen HH, Diener HC. Brain stem activation in spontaneous human migraine attacks. Nature medicine. 1995; 1:658-660.
  • Weiller C, Chollet F, Wise RJS, Friston K, Frackowiak RSJ. Functional reorganisation of the brain in recovery from striatocapsular infarction in man. Annn Neurol. 1992; 31:463-472.