Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Förderprogramme der … Forschungsförderung … Antragsformulare

Antragsformulare

 

Der Antrag kann in deutscher oder englischer Sprache vorgelegt werden und muss nur in elektronischer Form (Eine PDF-Datei per Email) eingereicht werden. Eine Papierform ist nicht notwendig, jedoch müssen die notwendigen Unterschriften in dem elektronischen Exemplar enthalten sein. Bitte verwenden Sie die unten stehenden Antragsformulare.

 

Allgemeiner Antrag

Zur Beantragung von Mitteln für Personal, Verbrauchsmitteln und Geräten.

 

Rückkehrerstelle

Zur Beantragung von Mitteln für eine Rückkehrerstelle für max. 6 Monate, im Anschluss an einen Forschungsaufenthalt im Ausland.


Wichtiger Hinweis:
Auslandsstipendiaten können sich bei der Forschungskommission um eine zeitlich befristete Rückkehrerstelle bewerben. Die Rückkehrerstelle soll jungen Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern ermöglichen, im Anschluss an ihren Forschungsaufenthalt für 3-6 Monate ihre Forschungsarbeit in Freiburg fortzusetzen und eine eigene Arbeitsgruppe aufzubauen. Der Antrag kann bei schriftlicher Arbeitsplatzzusage durch den Einrichtungsleiter, bereits aus dem Ausland gestellt werden.

Ausschlusskritierien sind:
1. Ein während des Auslandsaufenthalts bestehender Arbeitsvertrag mit dem Universitätsklinikum: Rückkehrerstellen werden von der Forschungskommission nicht gewährt, wenn während des Auslandsaufenthalts ein Arbeitsvertrag (auch ein Arbeitsvertrag mit Beurlaubung) mit dem Universitätsklinikum Freiburg bestand, da in diesen Fällen der Sachgrund für die Förderung entfällt.

2. Auslandsstipendium der DFG: Für Auslandsstipendiaten der DFG besteht die Möglichkeit ein Rückkehrerstipendium bei der DFG zu beantragen. Dieser Antrag muss noch aus dem Ausland gestellt werden. Mehr dazu im Merkblatt "Forschungsstipendien" der DFG. Anträge von DFG Stipendiaten können bei der Forschungskommission nur in den Fällen eingereicht werden, in denen ein inhaltlich begründeter Ablehnungsbescheid des DFG Rückkehrer-Antrags vorliegt.

 

Ausbildungsstelle

Für Wissenschafterinnen und Wissenschaftler, die innerhalb der Universität Freiburg oder an das MPI für Immunbiologie wechseln wollen, um dort an einem international aktuellen Projekt zu forschen und grundlagenwissenschaftliche Kenntnisse zu erwerben. Im Regelfall beträgt die Dauer von Ausbildungsstellen zwei Jahre. Die Beantragung für einen kürzeren Zeitraum ist möglich, wenn das Ausbildungsziel schneller erreicht werden kann. Die Mindestdauer beträgt ein Jahr und in allen Fällen werden die Kosten aufgeteilt nach dem Schema: 1/2 Forschungskommission, 1/4 aufnehmende Abteilung, 1/4 entsendende Abteilung. Anträge auf Ausbildungsstellen können jeweils nur für die Frühjahrssitzung (i.d.R. März) und die Herbstsitzung (i.d.R. September/Oktober) eingereicht werden.

 

Forschungsstelle

Zur Freistellung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von der klinischen Tätigkeit für ein Jahr, um sich in dieser Zeit ganz einem Forschungsprojekt widmen zu können. Anträge auf Forschungsstellen können jeweils nur für die Frühjahrssitzung (i.d.R. März) und die Herbstsitzung (i.d.R. September bzw. Oktober) eingereicht werden.

 

Abschlussbericht

Nach Abschluss der Förderung von Personal durch die Forschungskommission ist ein Bericht zu erstellen. Bitte beachten Sie hierzu das folgende Merkblatt: