Sie sind hier: Startseite Verwaltung Gleichstellung

Gleichstellung

 

Die Gleichstellungsbeauftragte der Medizinischen Fakultät ist, gemeinsam mit ihrem Team im Gleichstellungsbüro, aktiv bemüht, die Gleichstellung an der Medizinischen Fakultät voranzutreiben, indem sowohl die Wissenschaftlerinnen als auch die Ärztinnen in ihrem beruflichen Umfeld auf unterschiedliche Art und Weise unterstützt werden. Ziel ist es, neben der gesetzlichen Aufgabe, einen positiven Effekt auf die Karriere der Wissenschaftlerinnen und Ärztinnen auszuüben und Frauen zu motivieren, ihre Karriere aktiv zu betreiben und Führungspositionen zu übernehmen.