Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Verwaltung Tierärztliche Referentin

Tierärztliche Referentin

Alle versuchstierkundlichen Kurse an der Universität und am Uniklinikum Freiburg finden organisatorisch unter dem Dach des Dekanats der Medizinischen Fakultät statt und werden von der Tierärztlichen Referentin des Dekans Frau Dr. med. vet. Rita Sanchez-Brandelik organisiert und geleitet. Sie ist auch für alle Fragen der Fort- und Weiterbildung im versuchstierkundlichen Bereich und Unterstützung bei der Versuchsdurchführung an der Universität Freiburg und am Klinikum Ihr direkter Ansprechpartner. Gerne kontaktieren Sie sie unter vtk.mdek@uniklinik-freiburg.de

Grundlage aller aktuell angebotenen Kurse ist die EU Richtlinie  2010/63/EU des Europäischen Parlaments zum Schutz der für wissenschaftliche Zwecke verwendeten Tiere, die sich darauf beziehende bundesdeutsche Tierschutz-Versuchstier-Verordnung vom 1. August 2013 und die letzte Änderung des Tierschutzgesetztes vom 13. Juli 2013. Daraus ergibt sich sinngemäß, dass: 

„…zum Erwerb der Sachkunde nach Tierschutzversuchstierverordnung Anlage 1 ein entsprechender Nachweis zu erbringen ist noch bevor mit der versuchstierkundlichen Arbeit an der entsprechenden Tierart begonnen werden darf.“

Es wird zum einen regelmäßig ein  bereits zertifizierter Kompakt-Kurs nach neuer Kategorisierung Funktion A (ehemals als FELASA B bezeichnet) angeboten. Zum anderen besteht die Möglichkeit, bedarfsorientiert spezielle andere Modul-Kurse speziesspezifisch (unter anderem der Funktionen B, C und D ) zu belegen, deren Zertifizierung für 2019 neu beantragt wird.

Es ist unser Anliegen ein modulares Ausbildungskonzept anzubieten, welches europaweit Anerkennung findet. Daher entsprechen die Kursinhalte inhaltlich den Empfehlungen der Expert Working Group (EWG) to develop a common education and training framework for the EU to fulfil the requirements under Articles 23 and 24 of Directive 2010/63/EU vom 19./20.2.2014.

Zum Teilnehmerkreis gehören bei allen Kursen Personen, die an der Planung und Durchführung von Tierversuchen beteiligt sind bzw. Tiere pflegen oder töten entsprechend der Anlage 1 TierSchVerV. Als interne Teilnehmer gelten Mitarbeiter und Studierende der Universität und des Uniklinikums Freiburg. Alle anderen gelten als externe Teilnehmer, die ebenfalls gerne willkommen sind.

Unten finden Sie allgemeine Informationen zu den Kursen und auch ggf. die entsprechenden Anmeldeformulare jeweils kurz vor Kursbeginn.

 

Kategorisierung_Kurse1.jpg  Kategorisierung_Kurse2.jpg