Sie sind hier: Startseite Dekanat Berufungsverfahren W 1 Neuroimmunologie

Juniorprofessur (W 1) für Neuroimmunologie

Berufungsverfahren

 

Professur

Juniorprofessur (W 1) für Neuroimmunologie

Ausschreibungstext

An der Medizinischen Fakultät ist im Institut für Neuropathologie eine

Juniorprofessur (W 1) für Neuroimmunologie

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Diese Professur eignet sich insbesondere als Einstiegsposition für hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler.

Die Professur soll den Forschungsbereich Neuroimmunologie des Instituts stärken und mit einer grundlagenorientierten Forschung zur weiteren Profilbildung beitragen. Sowohl autoimmune, infektiöse als auch neurodegenerative Krankheitsmodelle und deren Interaktionen mit dem Immunsystem stehen im wissenschaftlichen Fokus. Der pathogenetischen Rolle von Gliazellen bei ZNS-Erkrankungen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Eine enge Kooperation mit Forschergruppe FOR1336 „Diversity of brain macrophages“ und evtl. Nachfolgeinitiativen und dem Forschungsverbund der Life Sciences der Universität ist gewünscht.

Einstellungsvoraussetzungen für Juniorprofessorinnen bzw. Juniorprofessoren sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin, Biologie, Molekularen Medizin oder vergleichbarer Naturwissenschaften, pädagogische Eignung, eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird.

Die Stelle wird zunächst auf vier Jahre befristet. Nach erfolgreicher Zwischenevaluation kann sie um weitere zwei Jahre auf insgesamt sechs Jahre verlängert werden.

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg fördert Frauen und fordert sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber können sich unter dem folgenden Link die erforderlichen Bewerbungsunterlagen herunterladen:

http://www.med.uni-freiburg.de/dekanat/berufungsverfahren

Bei Rückfragen: Tel. +49-761-270-84620/-84660; Fax +49-761-270-84670; E-Mail: dekanat-professuren@uniklinik-freiburg.de. Die Bewerbungsunterlagen einschließlich eines Nachweises der Lehrkompetenz und der Lehrpersönlichkeit senden Sie bitte bis zum 22.09.2016 per E-Mail an die Dekanin der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität, Frau Prof. Dr. Kerstin Krieglstein, 79085 Freiburg (professuren-bewerbungen@uniklinik-freiburg.de).

Weitere Informationen zum Berufungsverfahren finden Sie im Berufungsleitfaden, abrufbar unter http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/berufungsleitfaden.pdf..

 

Ansprechpartner (Fakultät)
Frau Prof. Hunte (Vorsitzende Berufungskommission)
Ansprechpartner (Stabsstelle Gremien und Berufungen)
Frau Witzel Tel.: 0761/270-84620, E-Mail: dekanat-professuren@uniklinik-freiburg.de
Termin(e) der universitätsöffentlichen Vorträge
 31.01.2017
Termin der abschließenden Sitzung der Berufungskommission
 
Termin der Beschlussfassung des Berufungsvorschlags im Senat
 
Datum der Ruferteilung
 
Rufannahme (Datum und Name)