Sie sind hier: Startseite Dekanat Berufungsverfahren W 3-Professur für Physiologie

W 3-Professur für Physiologie

Berufungsverfahren

 

Professur
W 3-Professur für Physiologie (Nachfolge Professor Jonas)
Ausschreibungstext

 

An der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. ist am Physiologischen Institut zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

 

W 3-Professur für Physiologie
(Nachfolge Professor Jonas)

 

zu besetzen. Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber vertritt das Fach Physiologie in Forschung und Lehre; mit der Professur ist die Leitung der Abteilung I des Physiologischen Instituts verbunden.

 

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit international ausgewiesener wissenschaftlicher Reputation. Der/die gesuchte Wissenschaftler/in muss sich durch herausragende Forschungsleistungen insbesondere auf dem Gebiet der Neurowissenschaften auszeichnen und soll die bisherige Arbeitsrichtung des Instituts komplementieren. Erwartet wird auch die intensive Mitwirkung an einem der bestehenden Sonderforschungsbereiche (SFB 746, 620, 850, 592) oder Exzellenzcluster (‚BIOSS - Centre for Biological Signalling Studies‘, ‚BrainLinks-BrainTools’) sowie an der Weiterentwicklung und Stärkung vor allem des neurowissenschaftlichen Forschungsschwerpunktes an der Medizinischen Fakultät.

 

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, die Habilitation oder vergleichbare wissenschaftliche Leistungen, sowie mehrjährige Erfahrung in der Leitung einer wissenschaftlichen Arbeitsgruppe, der kompetitiven Drittmitteleinwerbung und der Betreuung von Doktoranden. Erwartet werden ferner Erfahrung in allen Bereichen der Lehre des Faches 'Physiologie', Kooperationsfähigkeit sowie Engagement in der akademischen Selbstverwaltung.

 

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung und wird nach § 50 Abs. 1 Landeshochschulgesetz besetzt.

 

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg fördert Frauen und fordert sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerberinnen und Bewerber erhalten die Bewerbungsunterlagen wie folgt: http://www.med.uni-freiburg.de/dekanat/berufungsverfahren

Bei Rückfragen: Tel. +49-761-270-84660/84650; Fax +49-761-270-84670; E-Mail: dekanat-professuren@uniklinik-freiburg.de. Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 01.10.2012 schriftlich und per E-Mail an den Dekan der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. H. E. Blum, D-79085 Freiburg i.Br. (dekanat-professuren@uniklinik-freiburg.de).

 

Ansprechpartner (Fakultät)
Frau Professor Hunte (Vorsitzende) Berufungskommission
Ansprechpartner (Stabsstelle Gremien und Berufungen)
Frau Witzel (Tel.: 0761/270-84620, e-mail: dekanat-professuren@uniklinik-freiburg.de
Termin(e) der universitätsöffentlichen Vorträge
 08. und 09. Januar 2013
Termin der abschließenden Sitzung der Berufungskommission
 09. April 2013
Termin der Beschlussfassung des Berufungsvorschlags im Senat
 19. Juni 2013
Datum der Ruferteilung
 12.08.2013/28.01.2014/15.07.2015/21.12.2016
Rufannahme (Datum und Name)