Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Fördermöglichkeiten … KANEF - Fördermöglichkeiten … Hiwi-Stellen zur Unterstützung …

Hiwi-Stellen zur Unterstützung der wissenschaftl. Tätigkeit von Frauen mit kleinen Kindern

 

Für die Unterstützung von Wissenschaftlerinnen/Ärztinnen mit Kindern, die wegen Betreuung oder Krankheit ihrer Kinder experimentelle Reihen nicht kontinuierlich überwachen können, hat das Gleichstellungsbüro der Medizinischen Fakultät die Förderung von Hiwi-Stellen eingerichtet. 

 

AKTUELL: Aufgrund der Corona Pandemie und möglicher Erschwernisse durch Berufsverbot kann bereits im Rahmen der Schwangerschaft die Förderung durch eine Hiwi-Position beantragt werden. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Frau Busson-Spielberger:

 

Unterstützung durch die Finanzierung einer Hiwi-Position haben in 2021 folgende Personen erhalten:

  • Dr. Svenja Dannewitz, Klinik für Hämatologie und Onkologie, Juni - November 2021
  • Dr. Melissa Fischer, Klinik für Strahlenheilkunde, Juni - November 2021
  • Dr. Kristina Maas-Bauer, Klinik für Hämatologie und Onkologie, August - Dezember 2021
  • Dr. Ann-Kathrin Rauch, Klinik für HNO, August - Dezember 2021

 

Unterstützung durch die Finanzierung einer HiWi-Position haben in 2020 folgende Personen erhalten:

  • Dr. Claudia Lässle, Klinik für Allgemeine- und Viszeralchirurgie, Mai – Oktober 2020
  • Dr. Stephanie Ziegler-Waldkirch, Klinik für Neurologie und Neurophysiologie, Juli – Dezember 2020
  • Dr. Ulla Schultheiß, Institut für Genetische Epidemiologie, Juni – November 2020

 

Unterstützung durch die Finanzierung einer HiWi-Position haben in 2019 folgende Personen erhalten:

  • Dr. Esther Maier, Institut für Anatomie und Zellbiologie, Abteilung für Molekulare Embryologie, März – August 2019
  • Dr. Manching Ku, Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, Mai – Oktober 2019
  • Dr. Kerstin Alexandra Klotz, Klinik für Neuropädiatrie und Muskelerkrankungen, Juni – November 2019
  • Dr. Ulrike Burk, Institut für Molekulare Medizinische Zellforschung, September – Dezember 2019

 

Unterstützung durch die Finanzierung einer HiWi-Position haben in 2018 folgende Personen erhalten:

  • Dr. Ursula Kern, Institut für Klinische Pathologie, April – September 2018
  • Dr. Felicitas Bucher, Klinik für Augenheilkunde, Juli – Dezember 2018

 

 

Die Bewerbung um die Förderung einer Hiwi-Stelle (400/Monat) ist jederzeit möglich.

Bewerbungsunterlagen:

  1. Bewerbungsschreiben
  2. Lebenslauf und Publikationsliste
  3. Unterstützendes Schreiben des*der Institutsleiter*in