Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Fakultät Gleichstellung KBM-Studie zu Karrierewegen

Studie zu Karrierewegen in der Medizin

 

Befragung aller wissenschaftlichen und ärztlichen MitarbeiterInnen der Medizinischen Fakultät und des Universitätsklinikums

 

Das Universitätsklinikum und die Medizinische Fakultät Freiburg stehen für Patientenversorgung, Forschung, sowie Ausbildung zukünftiger Generationen von WissenschaftlerInnen und ÄrztInnen. Hierbei haben Universität und Universitätsklinikum den Anspruch wissenschaftliche Forschung auf höchstem Niveau zu verfolgen. Dafür ist es notwendig den besten ForscherInnen auf ihrem Gebiet auch bestmögliche (Arbeits)bedingungen und die Möglichkeit der Karriereentwicklung zu bieten.

Um Erkenntnisse zu Karrierewegen, Förderfaktoren und Barrieren am Universitätsklinikum und der Medizinischen Fakultät Freiburg zu erhalten, verfolgt das Team der Studie zu „Karriere-Berufswege-Mentoring“ (KBM) das Ziel, mithilfe der vorliegenden Befragung, die Karriereentwicklungsmöglichkeiten der Ärztinnen und Ärzte sowie der Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler am Universitätsklinikum und der Medizinischen Fakultät Freiburg zu untersuchen. Hindernisse und Schwierigkeiten, die eine wissenschaftliche Weiterentwicklung der MitarbeiterInnen bedingen (können), sollen ermittelt werden, um anhand der Erkenntnisse zielführende Maßnahmen an der Medizinischen Fakultät weiterzuentwickeln.

Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellt hierbei einen wichtigen Faktor dar, der ebenfalls mittels dieser Umfrage beleuchtet werden soll.

Ein weiteres Ziel der Befragung ist es, Einblicke in die Bedeutung des Themas Mentoring zu erhalten. Welche Wirkungen durch Mentoring werden von den AkteurInnen erhofft oder gewünscht, wie werden die Erfahrungen mit Mentoring im Alltag wahrgenommen und bewertet? Das KBM-Team möchte mit der Befragung sowohl langjährige, als auch junge MitarbeiterInnen des Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät ansprechen, um ein möglichst breites Erfahrungsbild zu bekommen.

 

Die quantitative Onlinebefragung ist abgeschlossen. Ein Abschlussbericht folgt demnächst.

2019 folgt zur Vertiefung der Ergebnisse eine qualitative Befragung einzelner MitarbeiterInnen. Die Interviews finden in der Regel bei den Befragten am Arbeitsplatz oder in einem Besprechungsraum in der Verwaltung statt und dauern ca. eine Stunde. Wir haben schon einige InterviewparterInnen, die sich gemeldet haben, sind aber explizit noch auf der Suche nach StudienteilnehmerInnen in den Positionen Assistenzärztin/Assistenzarzt sowie Professor/in.

Sollten Sie Interesse an einem Interview haben, freuen wir uns auf Ihre Email.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter KBM-Studie@uniklinik-freiburg.de oder 0761 270 84912.

Weitere neue Entwicklungen bezüglich unserer Studie finden Sie an dieser Stelle.