Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Forschung Qualität in der … Redlichkeit und gute wissenschaftliche …

Redlichkeit in der Wissenschaft und gute wissenschaftliche Praxis

Wissenschaftliche Redlichkeit und die Beachtung der Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis sind unverzichtbare Voraussetzungen allen wissenschaftlichen Arbeitens und ein Garant für gute Qualität in der Forschung.

 

Ordnungen, Leitlinien und Empfehlungen

Die Ordnung der Albert-Ludwigs-Universität zur Sicherung der Redlichkeit in der Wissenschaft und das Merkblatt für die Fakultäten zum Thema Wissenschaftliches Fehlverhalten finden Sie hier:

 

Des Weiteren haben die Deutsche Forschungsgemeinschaft, der Wissenschaftsrat sowie weitere wissenschaftliche Vereinigungen Denkschriften, Leitfäden bzw. Verhaltenskodizes veröffentlicht:

 

Bereits 1998 hat die Kommission "Verantwortung in der Forschung" der Medizinischen Fakultät eine Empfehlung zur Verantwortung in der Forschung verfasst:

Ombudspersonen

Mediatoren für Konflikte bezüglich wissenschaftlichen Fehlverhaltens

 

Vertrauenspersonen bei konfliktären Situationen am Arbeitsplatz

 

Weitere praktische Hinweise

finden Sie hier.