Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Studium Pflegewissenschaft Hebammenwissenschaft

Hebammenwissenschaft (Bachelor of Science)

Aktuelles

Startschuss für das Wintersemester 2021/22 – Studienbeginn für Pionierinnen und Pioniere! (Pressemitteilung)
Weiterbildung zur Praxisanleitung am Universitätsklinikum Freiburg (Flyer)
Wissenschaftliche Mitarbeit für den Bachelor of Science Hebammenwissenschaft (m/w/d) (Stellenausschreibung)

Studienstart an der Universität Freiburg zum Wintersemester 2021/22

Buecher

Hebammenwissenschaftlerinnen, praktizierende Hebammen des Universitätsklinikums Freiburg und Pflegewissenschaftlerinnen mit Erfahrung in der hochschulischen Ausbildung an der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg bereiten sich intensiv auf den Start des Studiengangs vor. Hintergrund dieser Entwicklung ist die Umsetzung der Richtlinie EU-RL 2013/55 und beinhaltet unter anderem die Anhebung des Ausbildungsniveaus und eine damit verbundene 12-jährige allgemeine Schulbildung als Zugangsvoraussetzung. Die Verortung des Studiengangs (BSc) erfolgt am Institut für Pflegewissenschaft und weist eine Regelstudienzeit von sieben Semestern auf. Das Studium verbindet ein hebammenwissenschaftliches Studium mit praktischen Anteilen in Krankenhäusern, hebammengeleiteten Einrichtungen oder bei freiberuflichen Hebammen, die im Rahmen einer Kooperation mit der Universität und dem Universitätsklinikum Freiburg zusammenarbeiten. Die beiden Lernorte, Universität und Praxis werden miteinander verknüpft.

Ablauf Bewerbungsverfahren

Beratung:
Larissa Forster M.A. Pflegewissenschaft, Institut für Pflegewissenschaft
Telefon: +49 761 270-64828
Zeitraum: montags und freitags von 9-12 Uhr

Struktur des Studiengangs: Primärqualifizierender Studiengang

Kochloeffel

  • Start: WS 2021/22
  • 7 Semester (210 ECTS)
  • Akademischer Abschluss Bachelor of Science Hebammenwissenschaft

 

Inhalte des Studiengangs

Baby puppe

Der Bachelorstudiengang Hebammenwissenschaft ist gleichermaßen wissenschafts- und praxisorientiert. Sowohl in den theoretischen als auch in den praktischen Studienphasen als Teil der universitären Ausbildung werden den Studierenden fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten auf einer breiten fachlichen Basis vermittelt. Das Studium der Hebammenwissenschaft qualifiziert die Studierenden für ein reflektiertes, geburtshilfliches Handeln auf wissenschaftlichem Niveau in der individuellen Versorgung von Schwangeren, Gebärenden, Wöchnerinnen und Neugeborenen in den verschiedenen Handlungsfeldern des Hebammenwesens. Darüber hinaus werden die Absolvent*innen dazu befähigt, zur wissenschaftlich basierten Weiterentwicklung von Versorgungsstrukturen und -prozessen des Hebammenberufes beizutragen und ihr Handeln vor dem Hintergrund verschiedener Bedingungsfaktoren kritisch zu reflektieren und zur Weiterentwicklung der Hebammenpraxis beizutragen. Ein Nachqualifizierungsprogramm ist konzipiert, wird aber nicht zum Wintersemester 2021/22 starten. Interessent*innen hierfür können sich gerne unter folgender E-Mailadresse informieren:

Qualifizierungsmöglichkeiten im Institut für Pflegewissenschaft nach dem Bachelorstudium am Institut für Pflegewissenschaft

Master of Science Pflegewissenschaft 

Promotion Humanwissenschaften

Projektteam zur Entwicklung und Implementierung

Forster Larissa M.A. Pflegewissenschaft, Institut für Pflegewissenschaft Universität Freiburg
Lengler Luise M.Sc. Hebammenwissenschaft, Hebammenschule Universitätsklinikum Freiburg
Lutz Nadine M.Sc. Pflegewissenschaft, Institut für Pflegewissenschaft Universität Freiburg
Dr. Müller-Fröhlich Christa, Institut für Pflegewissenschaft Universität Freiburg
Streßler Gabriele M.A. Erwachsenenbildung, Hebammenschule Universitätsklinikum Freiburg und Institut für Pflegewissenschaft (Praktische Studienphase und Kooperationen)

Kontakt: