Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Akademische Angelegenheiten Promotionen Fortbildungen

Fortbildungen

Sebastian Bender.jpg

 

Gute Wissenschaftliche Praxis

Doktorand*innen und Betreuer*innen verpflichten sich, die Grundsätze guter Wissenschaftlicher Praxis, wie sie in den  Leitlinien zur Guten Wissenschaftlichen Praxis der Deutschen Forschungsgemeinschaft und in der Satzung der Universität Freiburg zur Sicherung in der Redlichkeit in der Wissenschaft aufgestellt sind, zu beachten und einzuhalten.

Für alle Dr. sc. hum. Doktorand*innen und für alle Dr. med./Dr. med. dent. Doktorand*innen, die nach neuer Promotionsordnung promovieren, ist die Teilnahme und der Nachweis an einem Workshop zur guten wissenschaftlicher Praxis während der Promotionszeit verpflichtend. Sollte der Termin für die Veranstaltung zum Zeitpunkt der Annahme als Doktorand*in noch nicht feststehen, so kann dieser mit der Fortschreibung der Promotionsvereinbarung nachgetragen werden.

Für Dr. med./Dr. med. dent. Doktorand*innen wird es ab Sommer 2021 ein Angebot zur guten wissenschaftlichen Praxis geben. Bis dahin bereits angenommene Doktorand*innen werden per Email über das Angebot informiert.

Der nächste Workshop Good Scientific Practice für Doktorand*innen zum Dr. sc. hum. ist für Herbst 2021 geplant. Dr. sc. hum. Interessenten können sich gerne bereits jetzt per Email bei melden.

 

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Title Workshop Good Scientific Practice
Target group Doctoral students (Dr. sc. hum.)
Date 2 half-days: Friday, 04.12.2020 and Friday, 11.12.2020, 8:30 - 12:30h
Place The workshop will take place online.
Language English
Lecturer Dr. Karin Moll

Registration

For registration, please email to After successful registration, you will receive a confirmation of registration and the meeting link by Email.

 

Veranstaltungen zum wissenschaftlichen Arbeiten / Einführungsveranstaltungen für Doktorand*innen

Veranstaltungen zum wissenschaftlichen Arbeiten werden dezentral von den Kliniken/Instituten/Einrichten organisiert. Stimmen Sie mit Ihrer Betreuerin / Ihrem Betreuer ab, welche Grundfertigkeiten des wissenschaftlichen Arbeitens für Ihre Doktorarbeit essenziell / hilfreich sind. Einzelne Kliniken/Institute/Einrichtungen bieten fachspezifische Einführungsveranstaltungen für ihre Doktorand*innen an. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Betreuerin/Ihrem Betreuer.

Sollte die Veranstaltung zum Zeitpunkt der Annahme als Doktorand*in zum Dr. med./Dr. med. dent. noch nicht feststehen, so kann dieser mit der Fortschreibung der Promotionsvereinbarung nachgetragen werden.

Basisschulungen zum Thema Sicherheit im Labor

DoktorandInnen müssen VOR der Aufnahme der Arbeiten im Labor zu möglichen Gefahren am neuen Arbeitsplatz unterwiesen werden.

Die Stabsstelle Arbeitssicherheit bietet vierteljährlich, interessante Basisschulungen (ca. 120 min) zum Arbeitsschutz in Laboratorien an, im Rahmen derer die wichtigsten Gefahren und Verhaltensregeln im Laborbetrieb angesprochen werden sollen. Ferner wird vermittelt, wie und wo Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz selbst recherchiert werden können.

Für Fragen bezüglich dieser Basisschulungen wenden Sie sich bitte direkt an die Stabsstelle Arbeitssicherheit.

Weitere Informationen und Termine 2020 (English version)

Versuchstierkundliche Kurse

Für DoktorandInnen ist die Teilnahme an versuchstierkundlichen Kursen VOR der Durchführung von Tierversuchen verpflichtend. Weitere Informationen zu versuchstierkundlichen Kursen und das aktuelle Kursangebot finden Sie auf der Website der Tierärztlichen Referentin der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg.

Literaturrecherche

Folgende Einrichtungen bieten Kurse zu Literaturrecherche an:

Literaturverwaltung, Forschungsdatenbanken, Wissenschaftliches Publizieren

Folgende Einrichtungen bieten Kurse zu Literaturverwaltung, Forschungsdatenbanken und Wissenschaftlichen Publizieren an.

Wissenschaftliches Schreiben

Auf der Website der Universitätsbibliothek Freiburg finden Sie ausführliche Informationen zum Thema wissenschaftliches Schreiben an der Universität Freiburg.

Bitte beachten Sie, dass Studierenden der Medizin und Zahnmedizin Veranstaltungen des Zentrums für Schlüsselqualifikationen nur nachrangig zur Verfügung stehen. Veranstaltungen der Internationalen Graduiertenakademie können von DoktorandInnen der Medizinischen Fakultät nicht besucht werden.

Fortgeschrittene DoktorandInnen mit Anstellung und bereits vorhandener erster Publikationserfahrung können außerdem das Angebot des Schulungszentrums des Universitätsklinikums zum Thema wissenschaftlichen Schreiben nutzen. Plätze werden nachrangig an studentische Hilfskräfte vergeben.

Statistik und Studienplanung

Das Institut für Medizinische Biometrie und Statistik (IMBI) bietet regelmäßig Vorlesungen, Übungen und Seminare für Studierende der Humanmedizin und Molekularen Medizin an. Das IMBI bietet außerdem statistische Beratung wissenschaftlicher Arbeiten als Serviceangebot für die MitarbeiterInnen des Universitätsklinikums Freiburg und der vorklinischen Institute der Medizinischen Fakultät sowie der zugeordneten Akademischen Lehrkrankenhäuser und die DoktorandInnen der Medizinischen Fakultät Freiburg.

Experimental Design

Das Forschungsmanagment der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg bietet derzeit die Lecture Series Pitfalls & Solutions: Good Experimental Design, welche von Doktorand*innen der Medizinischen Fakultät besucht werden kann.

Verschiedenes

 

 

Doktorand*innen, welche dem Promotionskolleg MOTI-VATE oder der Spemann Graduate School of Biology and Medicine angehören, können außerdem an den Lehrveranstaltungen des Promotionskollegs, bzw. der Graduate School teilnehmen. Doktorand*innen, deren Arbeit an ein Verbund-/Großprojekt angegliedert ist (z. B. Sonderforschungsbereich), stehen in der Regel die Angebote des jeweiligen Projekts zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass das Angebot der Internationalen Graduierten Akademie Doktorand*innen der Medizinischen Fakultät nicht zur Verfügung steht.

 

Foto: Sebastian Bender