Sie sind hier: Startseite Studium Molekulare Medizin

Molekulare Medizin

Die jungen, zukunftsorientierten Studiengänge Bachelor of Science und Master of Science Molekulare Medizin in Freiburg tragen der rasanten Entwicklung der Lebenswissenschaften Rechnung und den damit verbundenen beruflichen Perspektiven in der Forschung. Molekularmediziner denken fächerübergreifend und wenden ihr interdisziplinäres Wissen auf klinische Fragestellungen an. In diesem Sinne werden die  Studierenden dazu qualifiziert, Krankheitsursachen auf molekularer Ebene  zu identifizieren und daraus neue Möglichkeiten für Diagnostik, Therapie und Prävention zu entwickeln.

Der dreijährige Bachelorstudiengang vermittelt den Studentinnen und Studentin theoretisches Wissen in den Disziplinen Biochemie und Molekularbiologie, Molekulare Medizin und Anatomie. Zudem lernen sie die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Der zweijährige Masterstudiengang vermittelt den Studierenden spezifisches Wissen auf dem Gebiet der molekularen und translationalen biomedizinischen Forschung. Zudem lernen sie das  selbständige wissenschaftliche Arbeiten. Im Rahmen ihres studienbegleitenden Praktikums können die Studierenden in beiden Studiengängen einen individuellen Schwerpunkt in einem medizinischen oder naturwissenschaftlichen Wahlfach setzen.


Hier gelangen Sie zu der Webseite der Studiengänge Molekulare Medizin.