Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Forschung Forschungsinfrastruktur … Governance-Struktur

Governance-Struktur

Die Medizinische Fakultät hat eine übergeordnete Governance-Struktur insbesondere zur Steuerung der Core Facilities und der Shared Facilities etabliert. Sie stellt zudem eine enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Forschungsinfrastrukturen der Universität sicher.

Forschungsinfrastrukturkommission (FISKO)

Die  FISKO ist für das Standortkonzept, wissenschaftliche Evaluation und finanzielle Förderung der Forschungsinfrastrukturen an der Medizinischen Fakultät zuständig.

Die FISKO an der Medizinischen Fakultät ist eine durch den Fakultätsvorstand begründete Kommission, die aus den neun berufenen Mitgliedern der Forschungskommission, Kraft Amtes dem Vorsitzenden der Haushalts- und LOM-Kommission, zwei weiteren stimmberechtigten Mitgliedern aus der Gruppe der Professorenschaft der Medizinischen Fakultät und einer/einem, exzellenten, Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler in der Qualifizierungsphase sowie einer Stellvertretung besteht. Den Vorsitz führt kraft Amtes die Prodekanin/der Prodekan für Forschung. Weitere beratende Mitglieder sind die Dekanin/der Dekan sowie die Leitung des Forschungsdekanats und die Referentin/der Referent für Forschungsinfrastrukturen.

Die FISKO tagt einmal im Jahr und anlassbezogen. Die Geschäftsordnung der Forschungsinfrastrukturkommission finden Sie hier. (nur klinikinterner Zugriff) oder per .

Mitglieder



Professorin Carola Hunte (Vorsitz)
Professor Jürgen Beck, Professor Toni Cathomen,  Professorin Anna Köttgen, Professorin Sabine Rospert, Professor Robert Thimme, Professor Andreas Vlachos, Professor Dennis Wolf,  Professor Robert Zeiser, Professor Hartmut Hengel, Professorin Melanie Börries, Professor Steffen Eisenhardt, Privatdozentin Dr. Elke Neumann-Haefelin, (Stellvertretung Privatdozent Dr. Achim Lother)
Professor Lutz Hein (Dekan) (beratend), Frau Dr. Werner (beratend), Dr. Jennifer Eßer (beratend)

Geschäftsstelle     

Forschungsinfrastrukturen im Forschungsdekanat der Medizinischen Fakultät

 

Arbeitskreis Forschungsinfrastrukturen (AK-FIS)

Der AK-FIS dient dem Erfahrungsaustausch und der gegenseitigen Unterstützung der Central, Core und Shared Facility Leitungen. Der AK-FIS befasst sich mit den übergeordneten Interessen der Facilities und diskutiert die praktische Implementierung der Empfehlungen und Beschlüsse der Fakultät bzw. der FISKO.

 

Geschäftsstelle der Forschungsinfrastrukturen

Die Geschäftsstelle der Forschungsinfrastrukturen ist im Forschungsdekanat angesiedelt. Die Aufgaben der Geschäftsstelle sind neben der Administration der FISKO und des AK-FIS die Implementierung des Forschungsinfrastruktur-Konzeptes.

 

Kontakt

Geschäftsstelle der Forschungsinfrastrukturen