Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Akademische Angelegenheiten Promotionen Dr. sc. hum

Dr. sc. hum.

Seit dem 01.10.2016 ist die Promotionsordnung der Albert-Ludwigs-Universität für die Medizinische Fakultät zur Promotion zum Doktor der Humanwissenschaften in Kraft.

Die Formulare zur Beantragung der Annahme als DoktorandIn finden Sie unter Anmeldung als Doktorand/Doktorandin. Ihre Anmeldung als DoktorandIn muss zum frühestmöglichen Zeitpunkt im Promotionsamt erfolgen (siehe § 6 der Promotionsordnung Dr. sc. hum.)!

 

Datenerfassung für Promotionsinteressierte in HISinOne

Bitte beachten Sie, dass gemäß § 38 Abs. 5 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg (LHG) alle DoktorandInnen beim Abschluss der Promotionsvereinbarung zentral erfasst werden müssen. Seit der Novellierung des Hochschulstatistikgesetzes durch den Deutschen Bundestag im Jahr 2016 sind zudem alle staatlichen Hochschulen dazu verpflichtet, bestimmte Daten von ihren Promovierenden zu erheben. Aus diesem Grund erfolgt vor der eigentlichen Antragsstellung auf Annahme als DoktorandIn eine Datenerfassung für Promotionsinteressierte (DOC 501) in HISinOne. Eine Anleitung zur Datenerfassung in HISinOne finden Sie hier.

 

Immatrikulation/Registrierung als DoktorandIn

Gem. § 38 Abs. 5 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg (LHG) müssen sich alle DoktorandInnen – sofern ihre Annahme nach dem 30.03.2018 erfolgt ist (es gilt das Datum der Annahme als DoktorandIn an der Medizinischen Fakultät) – auf der Grundlage von § 60 Abs. 1. S. 1 b) LHG immatrikulieren (Merkblatt für Promovierende und Antrag auf Immatrikulation).

Eine Ausnahme von der Immatrikulationspflicht für DoktorandInnen besteht gem. § 38 Abs. 5 LHG für

  • DoktorandInnen/Promovierende, die bereits vor dem 30. März 2018 an der Medizinischen Fakultät als DoktorandIn angenommen wurden, diese können sich immatrikulieren, sind dazu aber nicht verpflichtet;
  • DoktorandInnen, die hauptberuflich an der Universität Freiburg tätig sind (Arbeitsvertrag mit einem Umfang von mindestens der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit). Diese können sich von der Immatrikulationspflicht befreien lassen. Hierfür stellen Sie bitte einen Antrag auf Registrierung und fügen eine Kopie Ihres aktuellen Arbeitsvertrages bei.

 

Falls Sie nicht der Immatrikulationspflicht unterliegen (siehe oben) und sich gegen die Immatrikulation entschieden haben, müssen Sie sich registrieren. Die Registrierung ist kostenfrei. Sie erfolgt, wie die Immatrikulation, nach der Annahme als DoktorandIn. Durch Vorlage der Annahmebestätigung der Medizinischen Fakultät und des ausgefüllten Antrags auf Registrierung im Studierendensekretariat (deutsche Promovierende) oder beim International Admissions und Services (IAS) (internationale Promovierende) werden Sie als DoktorandIn registriert. Falls Sie nach dem 30. März 2018 an Ihrer Fakultät angenommen wurden und sich von der Immatrikulationspflicht befreien lassen wollen (siehe oben), fügen Sie dem Antrag auf Registrierung bitte eine Kopie Ihres aktuellen Arbeitsvertrages bei.

Ansprechpartner für die Immatrikulation und die Registrierung ist das Service Center Studium http://www.studium.uni-freiburg.de/de/studierendenservices.